Vacumed

INTERMITTIERENDE VAKUUM THERAPIE (IVT) FÜR DIE UNTERE KÖRPERHÄLFTE

Die Intermittierende Vakuum Therapie –IVT- appliziert alternierend Unterdruck (Vakuum) und positiven Druck auf die unteren Extremitäten bis zum Abdomen. Das bewirkt physiologisch eine rhythmische Gefäßdilatation und –kompression und provoziert auf natürliche Weise und rein physikalisch den >>flow<<.

Das Ergebnis: Mehr Durchblutung, mehr Kapillarisation, Steigerung des venösen und lymphatischen Rückfluss.
Das zentrale Nervensystem wird dabei mitstimuliert. Die Behandlung ist unabhängig von der Erkrankung und deren Stadium völlig schmerzfrei, da sie auf Kompression verzichtet.